ACE-Geräte werden mit steckbaren Anschlussklemmen geliefert


Betrachtet man den ersten Verbinder, von oben nach unten:

  • 1 Position für V0 (Masse / GND)
  • 6 Positionen für die Signale von 1 bis 6
  • 1 Position nicht verbunden oder für +VCC

Zum Einführen von feinem, festem, elektrischem Draht

  • Aderisolation zurück ca. 3 mm abisolieren
  • Stecken Sie jeden Draht in das richtige runde Steckerloch und schieben Sie den Draht hinein.
    • Er sollte sehr leicht eindrücken und einrasten.
    • Sie sollten nicht in der Lage sein, den Draht wieder herauszuziehen.

Zum Einführen von feinlumigen elektrischen Leitungen

  • Stecken Sie die Klinge eines Anschlusswerkzeugs (Schraubendreher) in die rechteckige Bohrung direkt unter der Anschlussöffnung.
    • Dadurch wird die Verbindung zum Federspeicher geöffnet.
  • Schieben Sie einfach Ihren Draht ein und entfernen Sie dann die Klinge.
  • Wenn Sie den Draht ziehen, sollte er an Ort und Stelle eingefangen werden und kommt nicht heraus.

Zum Entfernen von elektrischen Drähten aus dem Stecker

  • Verwenden Sie das Anschlusswerkzeug.
  • Schieben Sie die Klinge in das rechteckige Loch unter dem Draht, um die Federklammer zu öffnen
  • Ziehen Sie den Draht aus dem Loch
  • Entfernen Sie das Anschlusswerkzeug.