über Android Smartphone in 4G oder WiFi

 

Jetzt erkennt jeder Maschinenbauer die Notwendigkeit, aus der Ferne auf seine Maschinen zuzugreifen, um die Wartungskosten zu senken und die Maschinenlaufzeit der Kunden zu optimieren. Unsere Lösung ist kostenlos und verwendet für ihre Realisierung nahezu gängige Hardware. Es ist einfach, zuverlässig und einfach zu bedienen….

Sie müssen jedoch wissen, dass Sie ein Programm auch freigeben und hochladen können, ohne den Code offenzulegen

WIFI/4G-Fernzugriff über ein Android-Smartphone. Es ist fast kostenlos, man braucht nur ein Hardwaregerät, um das Android Smartphone mit der ACE SPS oder CommandHMI zu verbinden

 

Auf der PC-Fernwartungsseite: Servicetechniker / Maschinenbauer

Schließen Sie auf dem PC, den Sie für die Fernwartung verwenden möchten, vBuilder und laden Sie diese Software herunter:

Starten Sie das Programm VirtualHere USB Client. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf USB Hubs > Specify Hubs > Advanced Tab und aktivieren Sie “Enable Reverse Connections”

Leiten Sie in Ihrem ADSL-Router, den Sie für Ihren Internetzugang im Büro verwenden, den Port 7573 vom Internet auf Ihren PC weiter. In einigen Fällen müssen Sie Ihren Router neu starten.

Notieren Sie sich Ihre öffentliche Adressaten-IP (siehe https://www.whatismyip.com). Sie benötigen es für die ACE SPS / CommandHMI Seite.

Es ist erledigt! Das ist alles! Wir müssen nur die Verbindung von der ACE SPS oder CommandHMIs Seite warten

Hier sind wir mit dem USB-Anschluss des Android-Smartphones verbunden, aber nicht mit der ACE-SPS oder dem CommandHMI.
Doppelklicken Sie auf den „Virtual COM Port“, der mit der ACE SPS oder dem CommandHMI verbunden werden soll
Oder Sie können Alle Geräte automatisch verwenden auswählen, um sie automatisch an jedem USB-Anschluss anzuschließen.

Dann starten Sie vBuilder und Sie können so arbeiten, als wären Sie direkt mit Ihrer ACE-SPS verbunden!

    • Jetzt können Sie ACE-SPSen aus der Ferne und fast live beheben, debuggen und programmieren
    • Sie können auf Ihrem Smartphone zu anderen Anwendungen wechseln, es wird immer funktionieren

Auf der Seite der ACE-SPSen und CommandHMIs : Remote-Kunde

Du brauchst:

1

2

3

Android-Handy
mit Micro-USB- oder USB-C-Anschluss

+

Micro-USBor
USB-C OTG Adapter

+

USB zu Mini USB Kabel für
den ACE PLC oder
USB zu USB A Kabel

für das CommandHMI

 

.

+

Ihre unglaubliche ACE-SPS

und/oder

ihr erschwingliches KommandoHMI

 

Installieren Sie auf Ihrem Smartphone die VirtualHere USB Server-Anwendung, die bei Google Play for Android verfügbar ist

Starten Sie das Programm

Wählen Sie im Menü „Reverse Clients“. Fügen Sie einen neuen Reverse Client hinzu und geben Sie „client hostname“oder IP-Adresse ein

  • Diese IP-Adresse ist die öffentliche IP-Adresse des Internetzugangs (ADSL) auf der Fernwartungs-PC-Seite
  • Im Allgemeinen müssen Sie diese IP-Adresse beim Maschinenbauer erfragen
  • Lassen Sie die Portnummer defaut (7573). Sie müssen also so etwas wie XXX.XXX.XXX.XXX.XXX.XXX:7573 haben, wobei XXX.XXX.XXX.XXX.XXX die Internet-ADSL-IP-Adresse ist

Es ist erledigt! Das ist alles! Wir müssen nur noch auf die Verbindung des Ingenieurdienstes / Maschinenbauers warten. (Fernwartung PC-Seite)!