How Can We Help?

Print

Nützliche reservierte Register des HMI

Arten von HMI-Registern

Das Bediengerät verfügt über verschiedene Register für Ihr Projekt und für spezielle Anwendungen.

  • LB Lokaler Speicher BIT-Register
    • LB0 bis LB39999 : Anwender-/Projektregister ohne Backup
      • LB50000 bis LB51999 : Benutzer-/Projektregister mit Backup bei Stromausfall
      • Kann in Kombination mit der Funktion „Datenweiterleitung“ verwendet werden
    • LB60000 bis LB6xxxx: Spezielle interne Systemregister
  • LW Lokaler Speicher WORD-Register
    • LW0 bis LW39999 : Anwender-/Projektregister ohne Backup
      • LW50000 bis LW51993 : Anwender-/Projektregister mit Backup bei Stromausfall
      • Kann in Kombination mit der Funktion „Datenweiterleitung“ verwendet werden
    • LW59000 bis LW59xxx: Spezielle interne spezifische Register
    • LW60000 bis LW6xxxx: Spezielle interne Systemregister
  • RWI Lokaler Speicher WORD-Register für Formeln/Rezepte
    • RWI0 : Anzeige der Formel/Rezept, die durch die Formel-/Rezeptnummer RWI0 angegeben wird
    • RWI1 : Geben Sie eine Formel-/Rezeptnummer an, um die entsprechenden Formel-/Rezeptdaten in RWI anzuzeigen

In Makros (Skripten) kann das Schlüsselwort direkt im Makro verwendet werden. Es ist nicht notwendig, Tags zu deklarieren.

  • LocalBit[x]: Referenz des internen Speicherbereichs LB
  • LocalWord[x]: Referenz auf den internen Speicherbereich LW
  • RWIWord[x]: Referenz auf den internen Speicherbereich RWI

Zum Beispiel: LocalBit[5], LocalWord[1]=0,..

 

See the HMI Register Table