Verdrahtung eines Thermoelements

Die Temperatur wird durch einen Thermoelementsensor bereitgestellt, der an eine ACE-SPS angeschlossen ist

ACE 1450, 3090, 7096,… haben Eingänge für Thermoelemente.

Unser Thermoelement vom Typ K ist wie folgt verdrahtet:

  • Roter Draht > Eingang +
  • Weißer Draht > Eingang –

Manchmal können bei anderen Thermoelementen die + und – Farben unterschiedlich sein. Siehe das Handbuch für Thermoelemente.

 

Kalibrieren der Thermoelemente

Nach Auswahl des richtigen Thermoelements (Typ K) im Konfigurationsassistenten…

Wählen Sie „Thermoelement kalibrieren“ aus dem vBuilder-Menü.

 

Überprüfen Sie das zu kalibrierende Paar

Eingaben F1, F2, F3 oder F4 fürACE-3090 als Beispiel

Stellen Sie die aktuelle Temperatur ein und drücken Sie dann auf Kalibrieren

Sie können einen zweiten Punkt auswählen, um eine genauere Messung zu erhalten.

Zum Beispiel 21°C für den ersten Punkt und 0°C für den zweiten Punkt.

 

 

 

Wenn Sie den Thermoelement-Eingang (in unserem Fall InFloatF4) in ein beliebiges anderes Tag kopieren, nur um den Wert im Debug-Modus zu sehen, erscheint die Temperatur.